Select Page

Calrec startet auf dem deutschen Markt

Hebden Bridge, 15. September 2023 — Auf der IBC 2023 stellt Calrec, der führende Entwickler und Anbieter von Broadcast-Audiomischpulten und -Equipment, seine Palette an innovativen Lösungen erstmals auf dem deutschen Broadcast-Markt vor. Durch eine neue Zusammenarbeit mit dem Broadcast-Audio-Spezialisten Cerberus Media Solutions GmbH können nun auch deutsche Rundfunkanstalten und Dienstleister auf die jahrzehntelange Erfahrung der beiden Partner zurückgreifen und von den angebotenen Produkten und Supportdienstleistungen profitieren.

Die in Neuching bei München Cerberus Media Solutions GmbH wurde 2023 von Pro-Audio-Experten gegründet, die ihr Fachwissen durch ihre langjährige Tätigkeit in der Branche unter anderem für StageTec erworben haben. Cerberus-Mitbegründer und Geschäftsführer René Harder, der nach einer erfolgreichen Karriere in den Bereichen Pro-Audio-IT-Technologie/Softwareentwicklung und technische Geschäftsentwicklung zum Geschäftsführer bestellt wurde, sagte: „Wir haben Cerberus Media Solutions für den Vertrieb von Pro-Audio-Produkten an Rundfunkanstalten in ganz Deutschland gegründet. Wir konnten klar erkennen, dass es im ganzen Land signifikante Marktlücken gab und gibt, wenn es um IP-Technologien für den Rundfunk und Remote-Produktionen geht. Calrec ist in diesen Bereichen weltweit führend: Das ist ein großer Gewinn für uns und für die deutsche Rundfunkbranche.“

Cerberus verfügt bereits über weitreichende, tiefgreifende Beziehungen zu Rundfunkanstalten, Ü-Wagen- Dienstleistern und Technologieanbietern sowie Systemintegratoren. Dave Letson, VP of Sales bei Calrec, sagte: „Für die Probleme, die Cerberus auf dem deutschen Markt identifiziert hat, bietet Calrec bereits Lösungen an. Eines der Hauptthemen, die wir besprochen haben, sind die Herausforderungen im Zusammenhang mit Remote-Produktionen; wir verfügen über große Erfahrung und einen weltweiten Ruf für höchste Kompetenz durch bereits implementierte Lösungen bei Sendeanstalten jeder Größe.

„Calrec verfügt über gut etablierte Beziehungen zu vielen Systemintegratoren, die auf dem deutschen Markt für Projekte in anderen Ländern tätig sind. Diese Systemintegratoren haben bereits ein gutes Verständnis von Calrecs Technologie und können dies zum Vorteil aller Beteiligten nutzen.“

Harder wies auch auf das Niveau der IP-Expertise von Calrec hin. Er sagte: “ Das Niveau auf dem Calrec im Bereich IP agiert ist wirklich bemerkenswert. Wir sprechen hier von vollständig zukunftssicheren Lösungen, die von relativ einfachen aber leistungsstarken Lösungen im kleinem Formfaktor wie dem Type R mit Remote-Mixing-Funktionen, bis hin zum Flaggschiff Argo skalierbar sind. Wir können strukturierte, elegante Arbeitsabläufe erstellen, die auf die spezifischen Bedürfnisse von Sendeanstalten zugeschnitten sind. Calrec unterhält langjährige Beziehungen zu anderen Herstellern und verfügt über umfangreiche praktische Erfahrungen beim Einsatz von SMPTE 2110- und NMOS-Systemen.“

Er hebt auch die Tatsache hervor, dass Calrec zur Audiotonix-Gruppe gehört, was für die Kunden praktische Vorteile bringt, wenn es um die Beschaffung von Komponenten und weitergehende Fragen der Lieferkette geht, was zweifellos eine zentrale Herausforderung für die gesamte Branche ist.

Letson: „Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Cerberus, die es den Rundfunkanbietern in Deutschland ermöglicht, die Vorteile unserer hochentwickelten, praxiserprobten Lösungen voll auszuschöpfen. Besonders beeindruckt haben uns die Support-Infrastruktur und das außergewöhnliche technische Verständnis des Unternehmens. Eine der größten Herausforderungen bei der Erschließung des deutschen Marktes ist nicht nur die Gewinnung von Verkäufen, sondern auch die Fähigkeit, Kunden bei der Umstellung auf IP und langfristig mit einem klaren Verständnis der Arbeitsabläufe zu unterstützen. Cerberus hat dies absolut abgedeckt, was für Rundfunkanstalten in Deutschland von entscheidender Bedeutung ist.“

###

Über Calrec Audio Ltd.

Seit mehr als 60 Jahren verlassen sich die erfolgreichsten Sendeanstalten der Welt auf Calrec, dessen Unterstützung bei der Anpassung der Branche an die sich ändernden Konsumgewohnheiten und kommerziellen Rahmenbedingungen auch weiterhin zur Verfügung steht. Diese Unterstützung kommt in vielen Formen, einschließlich der Erzielung von Effizienz mit Remote-Broadcasting, Kosteneinsparungen mit virtualisierter Produktion und einer Reihe von Optionen mit sowohl proprietären Systemen wie Hydra2 als auch standardbasierter IP-Konnektivität mit ImPulse und ImPulse1, so dass Kunden selbst entscheiden könne wie und wann sie auf IP-Lösungen migrieren können. Dazu gehören die flexiblen nativen IP-konfigurierbaren Bedienoberflächen Argo Q und Argo S von Calrec, das Type R, welche sich an eine Vielzahl von Anforderungen anpassen können, einschließlich virtualisierter Workflows, das kompakte Plug-and-Play-Pult Brio, der leistungsstarke Apollo und der intuitive Artemis. Wenn es um flexibles Arbeiten, integrierte Netzwerke und zuverlässiges Audio geht, hat Calrec alles im Griff. Erfahren Sie mehr unter calrec.com.

Agency Contact:

Alicia Root

Phone: +1 (415) 370-6444

Email: alicia@jumppr.tv

Calrec Audio Contact:

Alexia El Merhebi, Marketing Manager

Phone: +44 (0) 1422 841337

Email: Alexia.ElMerhebi@calrec.com

Website: calrec.com